Tour durch den Kindergarten

Zur Geschichte unseres Hauses

Noch vor dem Bau der Friedenskirche wurde 1954 unser Kindergarten in Betrieb genommen. Er erfreute sich zunehmender Beliebtheit. Die Kinderzahlen stiegen. So wurde er 1976 um zwei Gruppen und verschiedene Nebenräume erweitert. Zur besseren Förderung haben wir im Laufe des Jahres 2003 zwei Kellerräume zu zusätzlichen Intensivräumen umgebaut. Im Jahr 2009 eröffneten wir als einer der ersten Kindergärten in Kitzingen eine Krippengruppe. Weitere Baumaßnahmen folgten. 2010 wurden wir vom Bundesfamilienministerium gefördert als "Schwerpunkt-Kita Sprache und Inklusion".


 

Unser Eingangsbereich

Hier befinden sich wichtige Informationen und alle aktuellen Hinweise, wie z.B. Einladungsplakate, Ausstellungen u.v.m.

Einmal in der Woche wird eingeladen zum Elterncafé: Donnerstagvormittag in der Bringzeit.

Eltern haben hier die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen und sich auszutauschen über aktuelle Fragen und Probleme. Erzieherinnen sind jederzeit ansprechbar.

 

 

Sternchengruppe

In dieser Gruppe sind die Krippenkinder beheimatet, die Jüngsten in unserem Haus.

Der Blick fällt auf den Esstisch, an dem sich die Sternchen zu ihren Mahlzeiten versammeln.

 

 

 

Garderobe im Altbau

Diesen Flurbereich teilen sich die Sternchen- und die Sonnengruppe. Hier hat jedes Kind sein Fach, um die Jacken, Mützen und Schuhe abzustellen. Die Sitzplätze sind mit dem Eigentumsbild versehen, das auch im Waschraum bzw. am Eigentumsfach im Gruppenraum wieder zu finden ist.

 

 

Sonnengruppe

Im Bild ist die Sonnengruppe zu sehen.

Der Blick fällt auf die Kochgelegenheit und die verschiedenen Spieltische, die auch in den anderen Gruppen vorhanden sind.

 

 

 

 

 

Waschraum im Altbau

Der Waschraum wurde im Jahr 2009 ganz neu gestaltet und hat nun jeweils einen Bereich für Krippen- und Kindergartenkinder. Er wird von der Sternchengruppe und der Sonnengruppe genutzt.

 

 

 

 

Mondgruppe

Hier befinden wir uns in der Mondgruppe.

Der Blick fällt auf die Puppenecke, die auch in anderer Form in jeder Gruppe zu finden ist.

 

 

 

 

 

Garderobe im Neubau

Den Garderobenbereich teilen sich Mond- und Regenbogen-gruppe. Wie auch schon im anderen Flurbereich zu sehen, sind hier die Fächer auch mit einem Symbol für die Kinder gekennzeichnet.

 

 

 

Regenbogengruppe

Hier sieht man die Regenbogengruppe. Diese Gruppe zeichnet sich durch eine Besonderheit aus – die zweite Ebene, welche es den Kindern ermöglicht, auch in „luftiger“ Höhe zu spielen.

 

 

 

Waschraum im Neubau

Im Neubau teilen sich Mond- und Regenbogengruppe einen Waschraum, der ähnlich, wie im Altbau, mit kindgerechten Toiletten, Waschbecken und Wickelgelegenheit ausgestattet ist.

 

 

 

 

 

 

Turnraum

Turnraum

Wir befinden uns im Turnraum, der von den vier Gruppen zu den angeleiteten Bewegungsangeboten verwendet wird. Außerdem nutzen ihn die Kinder in der Freispielzeit um ins "Ballbad" zu gehen, sich mit Freunden zum Ballspielen zu treffen oder sich zur Musik zu bewegen.
Der Turnraum wird in der Mittagszeit als Ruheraum für die Kleinsten genutzt. Er ist auch Veranstaltungsort für Elternabende, Theateraufführungen, Feste, Kaffeestube…

 

 

Außengelände

Im Garten ist viel Platz für unsere Kinder.

Hier finden sie Spielgeräte, einen Sandkasten, Orte zum Ausruhen und Plätze für Abenteuer. Dabei wird immer auf die Sicherheit der Kinder geachtet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Blick vom Spielplatz
auf die Rückseite unseres Kindergartens